Besichtigung des Versandhauses Fa. Walbusch in Solingen am 24.02.2011

 

 

Nach der ersten Besichtigung im April 2010, erhielten weitere Mitglieder des V.T.I. Gelegenheit Funktion, Arbeitsweise und Präsentation eines großen Versandhauses kennenzulernen.

Die Fa. Walbusch, 1934 in Solingen von Herrn Walter Busch gegründet, entwickelte sich bis heute zu einem großen Spezialversandhaus für Bekleidung, mit eigener Note.

Niederlassungen in Österreich und der Schweiz, sowie Verkaufsfilialen in Recklinghausen, Essen, Köln, Hameln und am Solinger Standort selbst, zeugen von einem hohen Expansionskurs des Unternehmens.

Maßgeblich beteiligt am Erfolg des Unternehmens, ist die Einführung des „Trelegant „ Hemdes mit dem Kragen ohne Knopf, ein Erkennungssymbol des Hauses Walbusch.

Dieses erfuhren die Teilnehmer der Exkursion bei einem ca. 2-stündigen Rundgang durch das Haus und erhielten gleichzeitig einen Einblick in die gesamte Auftragsabwicklung, vom Auftragseingang bis zum Versand, des Unternehmens.

Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.walbusch.de

Der zweite Teil der Besichtigung galt dem Besuch der Busch Stiftung Senioren Hilfe. Diese beeindruckende Einrichtung hilft an Demenz erkrankten Menschen und besonders deren Angehörigen den schwierigen Alltagsweg etwas zu erleichtern.

Informationen unter www.busch-stiftung.de

Für den V.T.I. waren diese Veranstaltungen, besonders hier in unserer Heimatstadt, ein voller Erfolg.

Wir bedanken uns bei der Fa. Walbusch für die Bereitschaft uns Ihr Haus zu zeigen.

Ebenso gilt unser Dank dem Organisator dieser Besichtigungen, unserem Mitglied Herrn Ulrich Stieghorst.

 

Herbert Clemens