21. April 2008

 

Brauerei VELTINS in Meschede sowie

VELTINS Arena ( Stadion Schalke 04 ) in Gelsenkirchen

 

Unsere 1. Tages-Tour in 2008 führte uns, mit dem Star-Liner Bus der Fa. Wiedenhoff (Fahrer Herr Markossa), zu den oben genannten Zielen.

Die Brauerei VELTINS in Meschede-Grevenstein, eine der größten Privatbrauereien in Deutschland ( von 1200 Brauereien ) in der 5. Generation unter der Ltg. von Susanne Veltins, braut seit 1824 Bier nach dem deutschen Reinheitsgebot von 1516. ( Nur Wasser, Malz und Hopfen unter Zugabe von Hefe ) Die Rohstoffe müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllen.

Mit rund 500 Mitarbeitern werden jährlich 260 Millionen Liter Bier produziert und vertrieben.

In einer umfangreichen Führung , wurden uns alle Stationen – von der Zulieferung der Rohware bis zum Versand – sach- und redekundig erklärt.

Die Anlieferung der Braugerste und des Hopfens ( Pellets ), der Werdegang der untergärigen Hefe, die Verarbeitung mit dem eigenen Quellwasser, der Weg über den Sudkeller zum Gärkeller und Lagerkeller mit der Filtration sowie die automatische Abfüllung in Fässer konnten wir verfolgen.

Der absolute Höhepunkt waren jedoch die vollautomatischen Dosen- und Flaschenabfüllmaschinen. Mit rasender Geschwindigkeit werden dort 80.000 Flaschen in der Stunde befüllt.

Nach soviel „gesehenem“ Bier plagte uns natürlich der Durst und beim anschließenden gemeinsamen Mittagessen im „Holländer Hof“ konnten wir endlich einige frisch gezapfte VELTINS zu uns nehmen, bevor wir zur Weiterfahrt nach Gelsenkirchen-Schalke aufbrachen.

In zwei Gruppen aufgeteilt „erlebten“ wir dann eines der modernsten Stadien der Welt, die VELTINS-ARENA, Heimstatt des Fußball-Bundesligisten F.C. Schalke 04.

Sachkundig, humorvoll und anekdotenreich wurden uns von 2 jungen Männern alle herausragenden technischen Möglichkeiten dieser Veranstaltungs-Stätte sowie alle Räumlichkeiten erklärt und gezeigt.

Die ARENA dient auch als Veranstaltungsort für Konzerte, Opernaufführungen und alljährlich stattfindenden Biathlonwettbewerben.

Die ARENA hat ein max. Zuschauerfassungsvermögen von ca. 78.000.

Das Dach besteht aus lichtdurchlässigem Glasfasergewebe und kann geöffnet werden.

Das Fußball-Spielfeld besteht aus einem Naturrasen welcher in einer auf Schienen ausfahrbaren Wanne liegt und nach jedem Spiel wieder nach „draußen“ gefahren wird.

Gesamtgewicht ca. 11.000 Tonnen. Dauer des Herein- bzw. Herausfahrens ca. 4 Stunden.

Neben den weiteren technisch bemerkenswerten Daten ( www.veltins-arena.de ) gibt es zwei noch erwähnenswerte Besonderheiten.

Im Stadion gibt es eine eigene Kapelle, in der auch Trauungen abgehalten werden. ( wahrscheinlich in „königsblau“ )

Und die im Zusammenhang mit unserer Brauereibesichtigung interessanteste Besonderheit ist die zentrale Bierversorgung  über eine 5 Kilometer lange Pipeline, damit alle durstigen Seelen möglichst schnell versorgt werden können.

Mit der Rückfahrt nach Solingen, gegen 17.30 Uhr, ging ein erlebnisreicher Tag zu Ende, der von unserem Mitglied Herrn Klaus Artmann und unserem Vorsitzenden Jürgen Stamm erfolgreich gestaltet wurde.

 

 

Bericht von: Herbert Clemens