Vorwort - Einleitung
 

"Die Größe der Technik aufzeigen"
 
Der Verein für Technik und Industrie hat keinen ausschließenden Charakter. Im Gegensatz zu anderen Vereinen ... ist in dem Verein ein jeder willkommen, der sich zu den Wirtschaft und Kultur fördernden Kräften der Technik zugezogen fühlt. Der Verein umfasst daher wie kaum ein anderer die verschiedensten Berufe. In seinen Beratungen müssen Gegensätze, die die Unterschiede der Personen sonst nur allzu leicht in unser Leben hineintragen, verstummen. Der neutrale Boden des Vereins ermöglicht sachliche Arbeit so, wie es die Technik will.

In dem Verein für Technik und Industrie hat also die Technik das Wort. Sie will uns ihre Vielseitigkeit, ihre Größe, ihre Bedeutung für das Menschentum aufzeigen. Sie will unseren Blick weiten. Sie will uns in unserer Arbeit fördern. Sie will uns Wege weisen, nicht mit dem Tone des Schulmeisters, nicht in notpeinlichen Prüfungen, auch nicht im strengen Tone der Wissenschaft, jedoch bewusst in zwei Richtungen:

 
Einmal will sie ganz allgemein dartun, wie sehr gerade technischer Fortschritt, richtig verstanden und angewandt, zu einem Fortschritt in der Entwicklung der Menschheit führen muss. Technik und Kultur sind unzertrennliche Begleiter.

Dann aber will uns die Technik Anregungen bieten, wie wir unser Los zu bessern vermögen und zwar ein jeder auf seinem Gebiet, in strenger Sachlichkeit, beherrscht von dem Verlangen nach höherem Wirkungsgrade seiner Arbeit.

Diese Berührung mit der Technik wird durch Besichtigung von Anlagen, Werken und Ausstellungen sowie durch Vorträge aus den verschiedensten Gebieten herbeigeführt.

 

Fahrt nach Krefeld - Besichtigung der Fa. Andritz-Küsters ( Papier- und Textilveredlung + Kalandertechnik ) + Innenhafen Duisburg am 12.10.2018