Aktuelles rund um den VTI- Verein für Technik und Industrie Solingen e.V.

 

 

Bei den Vorstands-Neuwahlen wurde der bisherige Vorstand in seinem Amt für weitere 3 Jahre bestätigt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

Der VTI-Solingen trauert um sein langjähriges Mitglied

 Walter Scheel
    Bundespräsident a.D.

Trotz der Vielzahl an Verpflichtungen die seine politische

Karriere und sein Amt als Bundespräsident mit sich gebracht haben,

hielt er dem Verein aus seiner Heimatstadt Solingen, 68 Jahre lang die Treue.

 

 Bei unserem letzten Zusammentreffen im Jahr 2009 

erzählte er uns in seiner gewohnt humorvollen Art:  "Ich werde 100 Jahre".

 Leider hat er dieses Ziel nicht erreicht.

 

VEREIN FÜR TECHNIK UND INDUSTRIE SOLINGEN E.V.

Gerhard Moch

Jürgen Stamm

Cuno Nowak

Schriftführer

Vorsitzender

Kassenwart

                                  

 

 

 

 


 

 

 

Der Vorstand des VTI-Solingen überreicht einen Scheck über 1000 €
an den Schatzmeister der Sternwarte Solingen, Herrn Dr. Frank Lungenstrass,
für die Technische Einrichtung des neuen GALILEUMS im alten Gaskessel in SG-Ohligs.


 

 

NACHRUF

 Mit großem Bedauern mussten wir die traurige Nachricht entgegennehmen,

dass unser EHRENVORSITZENDER

 

KURT EMMERICH

 

im Alter von 83 Jahren verstorben ist und nicht mehr unter uns weilt.

 

Kurt Emmerich war seit 1954 Mitglied im Verein für Technik und Industrie Solingen,

und wurde im Jahre 1985 zu dessen Vorsitzenden gewählt.

Von 1985 bis 2002 leitete er den Verein mit viel Umsicht und großer Freude.

In diesen Jahren veranstaltete er viele interessante Exkursionen für seine Mitglieder,

die uns Allen noch lange in Erinnerung bleiben werden.

 

Wir schulden Kurt Emmerich Dank für seine Leistungen für den Verein und werden

Ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Bei intensiven Gesprächen und Rückblicken, wird er noch lange bei uns sein.

 

VEREIN FÜR TECHNIK UND INDUSTRIE SOLINGEN

 Der Vorstand

Gerhard Moch

Jürgen Stamm

Cuno Nowak

Schriftführer

Vorsitzender

Kassenwart



ALLGEMEINES rund um den Verein